English

Genereller Ablauf einer ÖGNB-Bewertung mit TQB

Der generelle Ablauf einer ÖGNB-Bewertung mit TQB sieht im wesentlichen fünf Teilschritte vor:
  1. Gebäudedokumentation mit dem online zugänglichen Deklarationswerkzeug durch von der ÖGNB gelistete ÖGNB Consultants
  2. Übergabe des eingereichten Projekts an die ÖGNB und Beantragung der Gebäudeprüfung
  3. Überprüfung der Nachweise durch von der ÖGNB beigestellte ÖGNB PrüferInnen, gegebenenfalls Überarbeitung der Nachweise durch die ÖGNB Consultants
  4. Freigabe des Bewertungsergebnisses durch die ÖGNB nach Rücksprache mit den EinreicherInnen
  5. Veröffentlichung der Bewertungsergebnisse in den Medien der ÖGNB, insbesondere auf der ÖGNB Webseite.

Es ist klar, dass für die laufende Aktualisierung der Informationsangebote der ÖGNB, der in der ÖGNB beheimateten Medienstelle für Nachhaltiges Bauen und deren vielfältige Aktivitäten, die Bereitstellung und Wartung der umfassenden Online-Tools und natürlich auch für die Beantwortung von Fragen Personal bereitgestellt werden muss und dabei Kosten entstehen. Zusätzlich dazu wird das ÖGNB-Tool verstärkt auch in der universitären Ausbildung, auf Fachhochschulen und im Unterricht bei HTL's genutzt oder bei der praktischen Qualitätssicherung bei Wettbewerben oder Planungsvarianten. Für all diese Nutzungen verrechnet die ÖGNB keine Kosten an die NutzerInnen. Einen Teil dieser Kosten können wir durch Mitgliedsbeiträge und projektspezifische Förderungen finanzieren, einen geringeren Teil müssen wir durch Kostenersätze für erfolgreich deklarierte und dann gelistete ÖGNB-Projekte finanzieren.

Passwort vergessen?
close