Kooperationsabkommen zwischen ÖGNB und ÖGNI fixiert

Gründung der Austrian Sustainable Building Platform (ASBP)

Wien, 07.07.2013 Mit der Unterzeichnung eines Kooperationsabkommens zwischen ÖGNB und ÖGNI erfolgt auch die Bildung der Austrian Sustainable Building Platform (ASBP), gleichsam die Repräsentantin Österreichs im internationalen Umfeld. Dabei wurde vereinbart, dass für die Dauer des Kooperationsabkommens die ÖGNI die neugegründete ASBP im World Green Builing Council (WGBC) vertritt. Im Gegenzug dazu vertritt die ÖGNB für die neugegründete ASBP die Mitgliedschaft in der Sustainable Building Alliance (SBA) sowie im IISBE, der Wissenschaftsplattform für Nachhaltiges Bauen an.

Beim Agieren zweier Gesellschaften in Österreich macht es durchaus Sinn, Gemeinsamkeiten, Kooperationsmöglichkeiten aber auch Abgrenzungsmerkmale zu definieren und entsprechend umzusetzen.

Den konkreten Vertragstext finden Sie hier zum Download.

Passwort vergessen?
close