DGNB: Deutsches Gütesiegel für Nachhaltiges Bauen

Das Synonym DGNB steht sowohl für die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen als auch für das Deutsche Gütesiegel für Nachhaltiges Bauen. In Österreich wird dieser Bewertungsansatz von der Österreichischen Gesellschaft für nachhaltige Immobilienwirtschaft - ÖGNI angeboten und vertrieben.

Gegenwärtig wird von der ÖGNI an einer Implementierung des deutschen Bewertungssystems in Österreich gearbeitet, wobei die für die deutsche Immobilienwirtschaft entwickelte Bewertungssystematik mehr voder minder zur Gänze beibehalten werden soll. Die DGNB kommuniziert mit diesem Ansatz in Österreich und anderen EU-Staaten das Ziel der Schaffung eines internationalen Bewertungsstandards auf Basis des in Deutschland entwickelten Bewertungssystems. Inwieweit dieser Zugang für die Schaffung eines internationalen Bewertungssystems geeignet sein wird, ist aus der Sicht der ÖGNB mehr als unklar.

Von der DGNB wurde zu Jahresbeginn 2010 die neue Dachmarke und damit zusammen hängend der Begriff der Blue Buildings kommuniziert. Die Grundfarbe Blau im (Anmerkung: neuen Logo) steht für einen Kerngedanken des DGNB Zertifizierungssystems: ‚more than green’. Es symbolisiert, dass das Zertifikat ökologische, ökonomische und soziokulturelle Aspekte in gleicher Weise in die Bewertung einbezieht. Damit löst es seinen Anspruch als System der zweiten Generation ein. ...

Man darf gespannt sein, inwieweit diese Form der zweiten Generation nicht schon von anderen Systemen der ersten Generation seit langem erprobt und etabliert wurde.

Beispielsweise bietet BREEAM ebenso einen internationalen Bewertungsansatz an wie LEED. Im Unterschied zu diesen umfassenden Bewertungssystemen wie TQB, DGNB, BREEAM oder LEED konzentriert sich Green Building der Europäischen Kommission ausschließlich auf die Energieeffizienz von Gebäuden und ist mit diesem einfachen Ansatz EU-weit in Verwendung.

Umfassende Informationen zur DGNB erhalten Sie auf der Webseite der DGNB. Handbuch mit Kriteriendefinition und Bewertungssoftware sind kostenpflichtig.

Passwort vergessen?
close