IBO-Ökopass

Der IBO-Ökopass wurde vom IBO - Österreichisches Institut für Baubiologie und -ökologie entwickelt. Der IBO-Ökopass ist innerhalb von Österreich jenes Bewertungssystem, welches im Wohnbau bislang am umfassendsten angewendet wurde: Nahezu 9.000 bewertete Wohneinheiten in Österreich sprechen für sich.

Der IBO ÖKOPASS ist ein speziell auf Wohnhausanlagen ausgerichteter Gebäudepass. Ziel ist der Nachweis der baubiologischen und bauökologischen Qualität von Wohnhausanlagen und dessen Nutzung als Instrument für Marketing und Qualitätssicherung. Sämtliche Kriterien werden durch Messungen und Berechnungen in einer zweistufigen Bewertung (Vorbewertung und Endbewertung) überprüft und bewertet.
Das bislang größte IBO ÖKOPASS-Projekt (über 800 Wohnungen auf 13 Bauplätzen) auf dem Wiener Stadtentwicklungsgebiet "Kabelwerk" ist seit April 2008 abgeschlossen.

Lesen Sie mehr über die Bewertungskategorien des IBO Ökopass.
Sehen Sie sich die umfassende Referenzliste von Projekten mit IBO Ökopass an.

Passwort vergessen?
close