English

Aktuelle Meldungen


ÖGNB: Urlaub vom 12. bis 25. Juni 2017

Das ÖGNB-Büro ist vom 12. - 25. Juni 2017 auf Urlaub. E-mails werden in dieser Zeit nicht weiter geleitet.


Einladung zum Symposion "Stadt der Zukunft - Nachhaltigkeit vom Quartier zum Baustoff" am 9. und 10. November 2017

IBO und bauXund veranstalten, gemeinsam mit der "IG Lebenszyklus Bau" das Symposion im Panhans Grandhotel am Semmering (NÖ).

Wien, 26.5.2017 Beim Symposion "Stadt der Zukunft" spannen wir den Rahmen der Nachhaltigkeit von der Baustoff- und Baukomponentenauswahl über die Gebäude- bis zur Quartiersentwicklung.

Das detaillierte Symposionprogramm und weitere Informationen können Sie auf http://www.ibo.at/de/symposion2017.htm einsehen, wo es auch die Online-Anmeldemöglichkeit gibt.

Wie bewährt werden sich private und öffentliche Bauherren und Planende, BeschafferInnen und Bauausführende, Anbieter von Baustoffen und Dienstleistungen sowie ExpertInnen aus Forschung und Wissenschaft begegnen und austauschen.

Vorträge von Geschäftsführern von namhaften Bauträgern, Forschungs- und Beratungsunternehmen sowie führenden Experten vermitteln Sichtweisen, Erfahrungen, Instrumente und Anregungen zum Thema, z. B.

  • Nachhaltige Quartiers- und Stadtentwicklung
  • Aktuelle Trends in der Gebäude- und Quartierszertifizierung
  • Schadstoffminimierung in der Praxis
  • Lebenszyklus denken und umsetzen
  • Praxiserfahrungen aus hervorragenden "Mutmachprojekten" aus ganz Österreich

Meinungsaustausch und Diskussion in diesen zwei Tagen auf hohem Niveau, darunter das moderierte "Solution Cafe", vertiefen den persönlichen Wissenzuwachs.

Ausgewählte Anbieter von Bauprodukten, bautechnischen Lösungen und Dienstleistungen stellen zum Thema passend in einer Hausmesse im Foyer ihre Angebote vor. Weiters gibt es die Gelegenheit sich über Gebäudezertifikate, Qualitätssicherung in der Planungs- und Bauphase, ökologische Bauprodukte, Schadstoffvermeidung, Schulungsangebote und sonstige Dienstleistungen zu informieren.

Wir haben auch diesmal ein Gesamtpaket geschnürt. Diese Symposionpauschale besteht aus der Tagungsgebühr und der Übernachtung im Einzelzimmer inkl. zwei Mittagessen, Abendessen, Frühstück und Pausenverpflegung sowie dem Rahmenprogramm.

Alle Infos bei:

Dr. Thomas Belazzi
Geschäftsführer
bauXund forschung und beratung gmbh
Ungargasse 64-66/ Stg. 4/206, A-1030 Wien
tel: +43/1/36070-841, mobil: +43/664/39 53 156
mail: belazzi@bauXund.at, web: www.bauXund.at


Universitätslehrgang „Nachhaltiges Bauen“

Info-Session an der TU Wien am 7. Juni 2017

Wien. 22.5.2017 "Exzellente Architektur ist nachhaltig. Exzellente Technologie unterstützt sie optimal. Aus dieser Kombination aus Architektur und Engineering entstehen Häuser, die zukunftsweisend, umweltfreundlich und angenehm zu bewohnen sind“, erklärt Karin Stieldorf, Professorin am Institut für Architektur und Entwerfen und Leiterin des Lehrgangs von Seiten der TU Wien.

Nächster Lehrgangsstart: 16. November 2017
Bewerbungsschluss: 29. September 2017

Der Universitätslehrgang „Nachhaltiges Bauen“ ist berufsbegleitend organisiert und wird als 4-semestriges Masterprogramm (Master of Engineering) und als 2-semestriger Zertifikatslehrgang angeboten. Für vollständige Bewerbungen, die bis 15. Juni 2017 eintreffen, gibt es 10% Frühbucherbonus auf den regulären Lehrgangsbeitrag.

Nutzen Sie die Gelegenheit und informieren Sie sich bei der nachfolgenden Info-Session in Wien. Die Lehrgangsleitung und das Programm-Team stellen den postgradualen Universitätslehrgang vor und stehen für Fragen zur Verfügung.

Info-Session TU Wien: Mittwoch 07. Juni 2017, 18:00 Uhr
Um Anmeldung unter office@nachhaltigesbauen.eu wird gebeten.

Detaillierte Informationen zum Programm finden Sie unter www.nachhaltigesbauen.eu

Kontakt:
Continuing Education Center
Mag. Patrizia Kastenberger
e-mail: kastenberger@cec.tuwien.ac.at
Tel: +43 (0)1-58801-41708
Technische Universität Wien


Einladung zum 1. KATCH-e Workshop am 7. Juni 2017

Circular Economy als Herausforderung der Bau- und Möbelbranche

Wien, 15.5.2017 Das Erasmus+ Projekt KATCH-e ist ein EU-Forschungsprojekt, welches Hochschulen, Unternehmen und Forschungsinstitutionen vernetzt, um Kompetenzen für den Übergang zur Circular Economy – Kreislaufwirtschaft aufzubauen. Das Projekt konzentriert sich auf die Gestaltung von Ressourcen-Kreisläufen in der Bau- und Möbelbranche. Programm und Anmeldung

Mi, 7. Juni 2017, 16:00-19:00
Kontaktraum TU Wien
Gebäudetrakt CD, 6. OG
Gußhausstraße 27-29, 1040 Wien


Stadtklima – Wie kühlen wir die Stadt der Zukunft?

Podiumsdiskussion des Ausschusses Nachhaltiges Bauen

Wien, 10.5.2017 Der Klimawandel und seine Folgen für unseren Lebensraum sind Realität. Die spürbaren Auswirkungen stehen jedoch erst am Beginn, für die nächsten Jahrzehnte sind drastische Folgen absehbar... Die Einladung finden Sie hier

Do, 1. Juni 2017 | 19:00 Uhr
Erste Bank Campus
Am Belvedere 1, 1100 Wien

Anmeldung erforderlich unter: www.arching.at/podiumsdiskussion


MENSCHEN.MACHEN.MORGEN

Aktionstage Nachhaltigkeit 22. Mai bis 9. Juni 2017

Wien, 2.5.2017 Die Aktionstage Nachhaltigkeit machen Menschen und deren Engagement zur Nachhaltigen Entwicklung sichtbar und durch ein vielseitiges Veranstaltungsprogramm erlebbar.

Engagieren Sie sich für eine Nachhaltige Entwicklung in Österreich? Auch heuer geht es darum, gemeinsam mehr zu bewegen! Sie können dabei sein: mit einer eigenen Aktion im Programm der Aktionstage, einer Partnerschaft, einer Teilnahme an einer der vielen Veranstaltungen und am österreichweiten Online-Voting.

Werden Sie Teil der Aktionstage Nachhaltigkeit und zeigen Sie von 22. Mai bis 9. Juni 2017, wie Sie das Morgen aktiv mitgestalten, denn eines ist gewiss: MENSCHEN.MACHEN.MORGEN!

www.nachhaltigesoesterreich.at


Internationale Passivhaustagung am 28. + 29. April 2017 im Messe Wien Congress Center

Wien, 20.4.2017 Besuchen Sie uns am Gemeinschaftsstand von ÖGNB, bmvit, klimaaktiv und IBO! Ihre persönliche Freikarte für die Passivhaus-Fachausstellung zum ausdrucken!

Alle Infos auf www.passivhaustagung.org


Hier geht es zu älteren Kurzmeldungen der ÖGNB.

Passwort vergessen?
close