Österreichische Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen

World Sustainable Energy Days 2022

2. bis 4. März 2022 in Wels

The new "Fit for 55" package aims to put the EU on track towards climate neutrality. Energy accounts for 75% of GHG emissions. Speeding up the energy transition is critical!

In 2022, the World Sustainable Energy Days (WSED) present the far-reaching transformation of policies, technologies and markets and how to raise the pace of change. The WSED are a leading annual conference on the energy transition and climate neutrality with more than 650 participants from over 60 countries. Further information on www.wsed.at/

25. Internationale Passivhaustagung

Passivhaus - Der Schlüssel zum nachhaltigen Bauen! Vor­trä­ge, Fachausstellung, Netzwerken, Workshops, Exkursionen

Die 25. In­ter­na­tio­na­le Pas­siv­haus­ta­gung, in­klu­si­ve der Pas­siv­haus-Fach­aus­stel­lung, fin­det im Rah­men eines Hy­brid-For­ma­tes in zwei Tei­len statt. Vom 10. bis 12. Sep­tem­ber 2021 fin­det der ers­te Teil der Ta­gung über­tra­gen im Li­ve-Stream in der His­to­ri­schen Stadt­hal­le Wup­per­tal statt. Am 14. und 15. Sep­tem­ber 2021 fin­det der zwei­te Teil der Ta­gung als rei­ne On­li­ne-Ver­an­stal­tung statt.

Alle Infos auf passivhaustagung.de

Postgradualer Lehrgang der TU Wien und TU Graz: Master of Engineering Nachhaltiges Bauen

Bewerbung bis 29.8.2021

Der postgraduale Universitätslehrgang „Nachhaltiges Bauen“ widmet sich vor allem der Bewusstseinsbildung für ganzheitliche, lebenszyklusorientierte Betrachtung von Bauaktivitäten im Hinblick auf das 3-Säulen-Modell der Nachhaltigkeit.

Weiterführende Informationen: www.tuwien.at/nhb

Wettbewerb "nachhaltig gewinnen!"

10. Wettbewerb für nachhaltige Feste, Kulturevents, Sportveranstaltungen und Sportvereine

Dieses Jahr können Veranstaltungen, welche zwischen 29. Mai 2020 und 30. August 2021 stattgefunden haben bzw. stattfinden werden beim Wettbewerb teilnehmen.
Die Einreichung ist im Nachhinein der Veranstaltung über ein Onlineformular möglich.

Einreichfrist ist der 31. August 2021.

Hier gehts zur Einreichung!

Auch Sportvereine können beim Wettbewerb bis 31. August einreichen.

Hier finden Sie die Teilnahmebedingungen für die Kategorie Sportverein.

Die besten Events und Sportvereine werden im Rahmen der Green Events Austria Gala 2021 feierlich ausgezeichnet. Die Green Events Austria Gala findet dieses Jahr im MAK Wien statt!

Ideenwettbewerb - virtuelle und hybride Green Events

Bedingt durch die Einschränkungen im Rahmen der Corona Pandemie, gibt es eine stark zunehmende Anzahl an Veranstaltungen in virtueller oder hybrider Form. Als Reaktion auf diese aktuelle Entwicklung und die auch dauerhaft größere Bedeutung dieser Veranstaltungsformen wird für den Wettbewerb 2020/21 ein Ideenwettbewerb „Virtuelle und hybride Green Events“ umgesetzt.

Das Green Events Austria Netzwerk stellt mit diesem Ideenwettbewerb die Fragen an die Praxis:

  • Mit welchen Veranstaltungskonzepten, Maßnahmen, Produkten oder Dienstleistungen sorgen Sie für eine nachhaltige Ausrichtung von Hybrid- und Onlineevents?
  • Welche Themenbereiche sind hier wie zu beachten?
  • Welche Innovationen bieten Sie an bzw. haben Sie bei Ihrer Veranstaltung bereits realisiert?

Die überzeugendsten Einreichungen erhalten im Rahmen der Green Events Austria Gala 2021 eine Bühne und werden auf der Infothek Green Events und in der Reihe green events kompakt als good practice präsentiert.

Hier erfahren Sie mehr zur Einreichung beim Ideenwettbewerb!

Aktuelles und das Arbeitsprogramm der ÖGNB für 2021

ÖGNB 2021: Treibhausgasneutralität wird in System eingepflegt

Bereits im Jahr 2020 angekündigt, wird das Qualitätssicherungssystem der ÖGNB nun bis zum Sommer 2021 auch technisch auf Treibhausgasneutralität umgestellt. Neubauten dürfen dann keine direkt fossilen Wärmesysteme mehr besitzen, bei Bestandsobjekten und Sanierungen ist zumindest ein Sanierungsfahrplan zum Ausstieg aus Erdgas oder anderen fossilen Systemen zwingend vorzulegen.

klimaaktiv Partnerschaft: Quickcheck erfolgt ab Sommer 2021 automatisiert

Das vom Bund bereitgestellte Gebäudegütesiegel klimaaktiv Bauen und Sanieren liegt in sämtlichen Statistiken zur Gebäudebewertung ganz weit vorne, schrammte zum Jahreswechsel mit 988 bereits ausgezeichneten Gebäuden die magische 1.000er-Marke haarscharf. Im Jahr 2020 wurden die Weichen auf Treibhausgasneutralität gestellt, eine Entwicklung die von der ÖGNB begrüßt und als Anlass zur Vertiefung der Zusammenarbeit genommen wird.

EU Taxonomie: ÖGNB implementiert Vorgaben

Taxo .. was? Wie eine neue Wunderwaffe für mehr Nachhaltigkeit in der Wirtschaft geistert nun seit längerer Zeit rund um den von der neuen EU Kommission vorgestellten „Green Deal“ das Wort „Taxonomie“ durch praktisch jedes Segment der Wirtschaftswelt. Die Bau- und Immobilienwirtschaft ist davon nicht ausgenommen, mancherorts wird schon von „Taxonomie-Konformität“ gesprochen.

Hier finden Sie den Folder mit allen Arbeitsschwerpunkten im Detail und was wir sonst noch vorhaben.


Hier geht es zu älteren Kurzmeldungen der ÖGNB.

Passwort vergessen?
close