English

QUALICHeCK – Workshop beim BauZ! 2016: Qualitätssicherung von Energieausweisen - eine Nachlese

Wien, 8.2.2016 In diesem zweiten Workshop wurden die Ergebnisse, Schlussfolgerungen und Empfehlungen der im November 2015 abgeschlossenen QUALICHeCK Studie zum Thema Qualität von Energieausweisen, Schwerpunkt Qualität der Eingabedaten, vorgestellt.

Die Studie wurde anhand der detaillierten Untersuchung von Planungs- und Fertigstellungsenergieausweisen von 26 mehrgeschossigen Wohnbauten durchgeführt, die in Salzburg in den Jahren 2009-2014 errichtet worden waren. Hier die Präsentation von Dr. Susanne Geissler als PDF.

Der Workshop-Beitrag von DI Markus Leeb: Die FH Salzburg – Smart Building behandelte die vielfältigen Möglichkeiten der statistischen Auswertungen von Energieausweisen. Hier besteht großes Potenzial, was aber wiederum den Stellenwert der Qualitätssicherung, u.a. auch der Eingabedaten für die Energieausweisberechnung betont.

DI Franz Mair, Landesregierung Salzburg: Mit der Salzburger Gebäude-Technik-Energie Datenbank wurde ein Beispiel gezeigt, wie die Qualitätssicherung von Eingabedaten für die Berechnung im Bereich Haustechnik erfolgen kann.


Auszeichnung der besten Projekte von ÖGNB und klimaaktiv im Rahmen des BauZ! Kongresses 2016

Wien, 29.1.2016 Am 28. Jänner trafen sich Vertreter_innen der Bauträger, Architekt_innen und Techniker_innen um gemeinsam die besten Projekte von ÖGNB und klimaaktiv Bauen und Sanieren auszuzeichnen.

Frau DI Isabella Zwerger vom bmvit und Herr SC DI Günter Liebel vom bmlfuw überreichten die Plaketten, durch den Abend führten der Vorstandsvorsitzende der ÖGNB, Herr Robert Lechner und Frau DI Franziska Trebut von der ÖGUT und Programmmanagement klimaaktiv Bauen und Sanieren.

Die Projekte haben wir für Sie in einer Broschüre zusammen gestellt, Bilder des Abends finden Sie hier. Die Fotos in guter Auflösung können unter office@oegnb.net angefordert werden.

Wir danken allen Beteiligten und freuen uns auf viele neue, innovative Objekte!


Einladung zur Podiumsdiskussion mit Vorträgen „Road to Zero - 100 Tage nach Paris"

Das Ziel - Reduktion der Kohlendioxid-Emissionen bis 2050 auf Null

Wien, 29.1.2016 Am 12. Dezember 2015 herrschte überraschende Einigkeit bei der Klimakonferenz in Paris: 195 Mitgliedsstaaten der Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen (UNFCCC) beschlossen das völkerrechtlich bindende, sogenannte Paris-Abkommen, das weitreichende Maßnahmen im Kampf gegen den Klimawandel vorsieht. Eines der Hauptziele: eine Reduzierung der globalen Kohlendioxid-Emissionen auf Null bis zum Jahr 2050.

Der Weg - Klima-Maßnahmen für Österreichs Bauwesen

Doch wie sehen die Ziele des Abkommens im Detail aus? Wie können sie erreicht werden? Und welche Maßnahmen müssen insbesondere in Österreich aus Sicht des Bauwesens gesetzt werden? 100 Tage nach Paris beantwortet diese Fragen eine Veranstaltung der Österreichischen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen und der Medienstelle für Nachhaltiges Bauen mit Vorträgen von Experten sowie einer Podiumsdiskussion.

„Road to Zero – 100 Tage nach Paris“
Termin: 21. März 2016, 16 Uhr
Veranstaltungsort:
IG Architektur, Gumpendorfer Straße 63 B, 1060 Wien

Eintritt frei, Anmeldung erforderlich unter medienstelle@nachhaltiges-bauen.jetzt


QUALICHeCK: final synthesis report on the public consultation of the Energy Performance of Buildings Directive (EPBD) is now available

Brussels, 11.1.2016 Along with our best wishes for a peaceful and fruitful 2016, we would like to inform you that the final synthesis report on the public consultation of the Energy Performance of Buildings Directive (EPBD) is now available. It is based on the analysis of inputs from 308 respondents. In case you have already downloaded the report in December or early January, please note that the file was updated a few days ago.

In addition, the following QUALICHeCK webinars are open for registration. Attendance is free of charge. Certificates of attendance are available upon request after the end of each event.

Tuesday 12 January 2016 | Webinar | Building airtightness and initiatives to improve the quality of the works
09:00 – 10:30 London, UK | 10:00 – 11:30 Brussels, BE | 11:00 – 12:30 Athens, GR
Register at here

Building airtightness is a critical factor for Nearly Zero-Energy Buildings and represents a key challenge for the building sector. The objective of this webinar is to give background information on selected initiatives to improve the quality of the works with respect to building airtightness. The webinar is organised by the QUALICHeCK consortium (www.qualicheck-platform.eu), in cooperation with TightVent Europe (www.tightvent.eu) and the Air Infiltration and Ventilation Centre (www.aivc.org).

Kind regards,
QUALICHeCK and ÖGNB/ASBC


Wir wünschen Ihnen angenehme Feiertage, Gesundheit und Freude für das Neue Jahr!

Die ÖGNB-Geschäftsstelle macht von 23.12. bis 6.1. Weihnachtsurlaub und ist ab 7.1.2016 wieder für Sie da!


QUALICHeCK events

Wien, 14.12.2015 The following QUALICHeCK events are now open for registration. Attendance is free of charge. Certificates of attendance are available upon request after the end of each event.

17 December 2015 | Webinar | Ventilative cooling potential and compliance in Energy Performance regulations — Status and perspectives in Belgium, Estonia, Greece
More info at http://qualicheck-platform.eu/2015/12/webinar-ventilative-cooling-compliance-belgium-estonia-greece/
Register at https://inive.webex.com/inive/onstage/g.php?MTID=e9da5b4f6c05ce8683f27e48ccacf3cd5

12 January 2016 | Webinar | Building airtightness and initiatives to improve the quality of the works
More info at http://qualicheck-platform.eu/2015/12/webinar-building-airtightness-and-initiatives-to-improve-quality/
Register at https://inive.webex.com/inive/onstage/g.php?MTID=e1b35d75736118531b984ac9a20efab7b

9-10 March 2016 | Athens, Greece | International Workshop on summer comfort technologies in buildings
More info and registration form at http://qualicheck-platform.eu/2015/12/workshop-athens-summer-comfort-technologies/

10-11 May 2016 | Brussels, Belgium | 3rd QUALICHeCK Conference
More info and registration form at http://qualicheck-platform.eu/2015/12/3rd-qualicheck-conference/

We look forward to seeing you again at our events.

Kind regards,
The QUALICHeCK Team

http://www.qualicheck-platform.eu


Ausgezeichnet 2016 - save the date

ÖGNB und klimaaktiv laden zur Auszeichnung hervorragender Projekte am Donnerstag, 28. Jänner 2016, ab 18:00 Uhr beim BauZ! 2016 in der Messe Wien

Wien, 10.12.2015 Am 28. Jänner 2016 ist es wieder soweit: Herausragende Projekte des Nachhaltigen Bauens von ÖGNB und klimaaktiv werden im Rahmen des BauZ! Kongresses ausgezeichnet!

Anmeldungen bitte direkt auf der Website des BauZ! unter www.bauz.at/anmeldung/ (Auszeichnungsveranstaltung von ÖGNB und klimaaktiv am Donnerstag, 28.1.2016. Beginn 18:00 Uhr, Einlass ab 17:00 Uhr beim Infoschalter der Messe Wien.) Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei! Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an
Peter Wallisch, ÖGNB unter 0676/94 50 111.

Herzliche Grüße
DIin Inge Schrattenecker, ÖGUT
Robert Lechner, ÖGNB


Workshop "Qualitätssicherung von Energieausweisen" beim BauZ! 2016

Wien, 2.12.2015 Das EU-Projekt QUALICHeCK recherchiert und entwickelt Mechanismen, wie die Qualität der Energieausweise und die Qualität der Gebäude hinsichtlich Energieeffizienz verbessert werden kann. Die Ergebnisse werden u.a. in die Vorbereitung der nächsten Überarbeitung der EPBD einfließen.

Donnerstag, 28. Jänner 2016, 11:00 – 12:30 Uhr
Messe Congress Center, Messeplatz 1, 1020 Wien
Saal Schubert 1: Workshop A: Qualitätssicherung von Energieausweisen
Leitung: Susanne Geissler

Die Teilnahme am Workshop ist für ÖGNB-Mitglieder kostenlos!
Anmeldungen bitte unter office@oegnb.net

Alle Infos zum BauZ! 2016 unter www.bauz.at


„beraten.planen.sanieren – klimaaktiv Kompetenzpartner Althaussanierung“

Wien, 1.12.2015 Energieeffizienz, ökologische Qualität, Komfort und Ausführungsqualität sind wesentliche Themen in der Gebäudesanierung. Das Programm klimaaktiv des Ministeriums für ein lebenswertes Österreich (BMLFUW) hat Qualitätskriterien festgelegt, die eine grundlegende Richtschnur für die energieeffiziente und nachhaltige Gebäudesanierung darstellen.

Mit der 4-tägigen Qualifizierung

„beraten.planen.sanieren – klimaaktiv Kompetenzpartner Althaussanierung“

bietet der ecoplus Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich in Kooperation mit der klimaaktiv-Bildungskoordination eine gewerkeunabhängige Weiterbildung für Planer und Ausführende in der Gebäudesanierung an. Mit erfolgreicher Abschlussprüfung werden die Teilnehmer für drei Jahre zu „klimaaktiv Kompetenzpartner Althaussanierung“ und stehen für professionelle Beratung, Planung und Umsetzung von nachhaltigen Gebäuden.

Termin: 11., 12., 17., 18. Februar 2016

Ort:
BAUAkademie Niederösterreich (Lehrbauhof Schloss Haindorf)
Krumpöck-Allee 21
3550 Langenlois

Detaillierte Informationen zu Kursinhalten, Kosten und Anmeldung entnehmen Sie dem Programm auf dieser Webseite.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Mit freundlichen Grüßen

DI Michaela Smertnig
Projektmanagerin

Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich
ecoplus. Niederösterreichs Wirtschaftsagentur GmbH
Niederösterreichring 2, Haus A, 3100 St. Pölten
Tel. +43 2742 9000-19650, Fax -19684, bauenergieumwelt@ecoplus.at, www.bauenergieumwelt.at


Lehrgang zum Passivhaus Planer und einen Energieberater A-Kurs bei Sonnenplatz in Großschönau

Wien, 27.11.2015 Ständig steigende Energiepreise und die Abhängigkeit von ausländischen Energielieferanten machen es notwendig, sich mit energiesparendem Bauen und Sanieren zu beschäftigen. Daher bietet der Sonnenplatz Großschönau im Frühjahr 2016 wieder den Energieberater A-Kurs und den Passivhaus Planer-Lehrgang an.

Energieberater A-Kurs:
Modul 1 – 3: 17. Februar 2016 – 19. Februar 2016
Modul 4 – 6: 02. März 2016 – 04. März 2016

Kurskosten:
949 € (inkl. MwSt.) beinhalten Seminarunterlagen, Prüfungsgebühren und Pausenverpflegung

Zertifizierte Weiterbildung für Planende:
Als einziger Standort im Osten Österreichs bieten wir im Frühjahr den 11. PassivhausPlaner-Lehrgang in 9 Modulen (gestaffelt in 3 x 3 Tagen) an!

Termine:
Modul 1-3: 28. – 30.01.2016
Modul 4-6: 11. – 13.02.2016
Modul 7-9: 25. – 27.02.2016

Optionale Prüfung an der Donau Universität in Krems: 12.03.2016

Kosten:
€ 1.990,- (inkl. MwSt.) beinhalten Kursunterlagen und Pausenverpflegung (exkl. Übernachtung und Mittagessen).
Die Prüfungsgebühr für die optionale Prüfung an der Donau-Universität Krems beträgt € 390,- (inkl. MwSt.)

Veranstalter:
Sonnenplatz Großschönau GmbH
DI Manuela Binder
Sonnenplatz 1
3922 Großschönau
Tel.: +43 (0) 2815 77270-19
Fax: +43 (0) 2815 77270-40
@: m.binder@sonnenplatz.at
www.sonnenplatz.at | www.probewohnen.at


QUALICHeCK – Workshop beim BauZ! 2016: Qualitätssicherung von Energieausweisen

Wien, 18.11.2015 Das EU-Projekt QUALICHeCK recherchiert und entwickelt Mechanismen, wie die Qualität der Energieausweise und die Qualität der Gebäude hinsichtlich Energieeffizienz verbessert werden kann. Die Ergebnisse werden u.a. in die Vorbereitung der nächsten Überarbeitung der EPBD einfließen.

In diesem zweiten Workshop von Dr. Susanne Geissler, (ÖGNB) werden die Ergebnisse, Schlussfolgerungen und Empfehlungen der im November 2015 abgeschlossenen QUALICHeCK Studie zum Thema Qualität von Energieausweisen, Schwerpunkt Qualität der Eingabedaten, vorgestellt.

Die Studie wurde anhand der detaillierten Untersuchung von Planungs- und Fertigstellungsenergieausweisen von 26 mehrgeschossigen Wohnbauten durchgeführt, die in Salzburg in den Jahren 2009-2014 errichtet worden waren.

Alle Infos zum BauZ! 2016 unter www.bauz.at


ÖGNB und iiSBE - International Initiative for a Sustainable Built Environment

Wien, 28.10.2015 Die ÖGNB ist "Chapter" der iiSBE - International Initiative for a Sustainable Built Environment.

Als Mitglied der ÖGNB profitieren auch Sie von den Angeboten und Ermäßigungen bei internationalen Konferenzen.

Im aktuellen iiSBE Newsletter finden Sie die Termine für das Jahr 2016.

Weitere Infos unter

http://www.sbe-series.org/
http://www.iisbe.org/

oder schreiben Sie an office@oegnb.net


Hier geht es zu älteren Kurzmeldungen der ÖGNB.

Passwort vergessen?
close